Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Interesse an Hauskirche in der Region um Lampertheim?
#1
Liebe Community,

mir gefällt die Vorstellung an eine Hauskirche immer besser, je mehr ich hier lese.
Ich könnte mir vorstellen, in einer solche zu leben, sogar die jetzige Gemeinde (Freikirche) zu wechseln. Ich habe unserem Pastor schon vorgeschlagen, eine Hauskirche zu gründen, da unsre derzeitigen Räumlichkeiten langsam aber sicher zu klein werden.
Doch die Reaktion darauf war eher ein Nein. Sie richten sich gedanklich darauf ein, einen Anbau zu machen.

Gibt es hier Interessenten, die in unserer Gegend ebenfalls motiviert wären? Oder kennt ihr welche?
Wenn es bereits eine geben würde, wäre wohl noch besser, aber auf der EG-Karte habe ich die nächste in Ludwigshafen gefunden. Das wäre mir ehrlich gesagt zu weit zu fahren.

Ich bin gespannt, ob es Gott gefällt, mich zu einem winzigen Teil einer Hauskirchenbewegung zu machen.
Zitieren
#2
Hallo miteinander,

auch hier eine Korrektur:
Ich meinte Hausgemeinde, nicht Hauskirche, das ist wohl nicht das gleiche. Wink
Zitieren
#3
Liebe Geschwister in Jesus,
in der Hoffnung und dem Glauben, das Jesus in unserer Region Einfache Gemeinde baut, habe ich folgende Homepage erstellt:
http://einfache-gemeinde-jesu.jimdo.com/

Ich würde mich sehr über Verstärkung freuen.

Shalom
Zitieren
#4
Hallo liebe Community,
hier mal der Link zu meinem Zeugnis, dass ich gerade in meinem Blog in der Community geschrieben habe. Einfach den Kommentar von heute lesen.

http://community.einfache-gemeinde.de/pr...e=activity

Seid mächtig gesegnet und beschenkt

Monika
Zitieren
#5
Liebe Community,

nachdem wir uns nun etwas mehr als 2 Jahre in Lampertheim treffen konnten, gab es diese Woche eine Veränderung, so dass leider keine Teilnehmer mehr dabei sind.

Aber wo Gott eine Tür zu macht, öffnet er meistens doch eine neue. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich wieder Geschwister aus der Region finden würden.

Der Friede unseres Herrn Jesus sei mit uns allen. Er baut die Gemeinde Smile

Alles Liebe
Monika
Zitieren
#6
Womöglich ist das ein Anstoß dazu, statt regelmäßiger Treffen wechselnde Besuche bei und mit Christen (und solchen die es werden w/sollen) zu machen?
Da wäre möglich
  • Grillen
  • Kaffeetreffen
  • gemeinsam essen / gehen
  • Schwimmen
  • Umzug helfen
  • Kinder hüten
  • gemeinsam Renovieren
  • Feste feiern
  • und und und ...
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#7
Lieber Charly,
ich habe verschiedene Begegnungen mit anderen Christen/Nichtchristen. Aus unterschiedlichen Gemeinden. Wink

Aber das verstehe ich dann nicht unter einfache Gemeinde. Gott hat mir viele neue Bekanntschaften geschenkt, bei denen ich schon auf Gott hingewiesen habe. Mal sehn, ob da was draus entstehen kann.

Ich habe auch kein Problem damit, bis er was Neues schenkt, anderen Gemeinden unserer Stadt/Region Besuche abzustatten. Ich habe keine Sorge, hungern oder dürsten zu müssen Smile

LG
Monika
Zitieren
#8
Was verstehst du denn unter Einfache Gemeinde?
Auf unserer Info-Seite steht dazu dieser Artikel
Leicht verwechseln wir EG mit Hausgemeinden. Dort kann selbstverständlich auch Einfache Gemeinde gelebt werden. Doch wenn das Gemeindeverständnis immer noch am regelmäßigen, programmgeprägten Treffen hängt, ist es eben Hausgemeinde.
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#9
Mir wäre es schon wichtig, dass die Geschwister, die 'Einfache Gemeinde' miteinander leben wollen, und sich bewusst zu einer Gemeinschaft zusammenschließen, das gleiche Verständnis davon haben.

Ich treffe mich ja derzeit mit Geschwistern, die alle ihre geistliche Heimat in unterschiedlichen Gemeinden haben. Von ihnen würde z.B. niemand davon ausgehen, dass wir nun 'Einfache Gemeinde' leben. Ich hoffe, du verstehst, wie ich das meine, ich weiß leider grad nicht, wie es besser erklären könnte ....

Ansonsten sehe ich das schon so, wie es in dem oben verlinkten Artikel gut beschrieben ist Wink.
Zitieren
#10
Wenn du eine Gemeinschaft von Christen bilden möchtest, die alle das gleiche Verständnis von Gemeinde haben, bildest du dann nicht schlicht eine neue Denomination?

Wenn du das Gemeindeverständnis von EG verstanden hast, dann sollte dich die evtl. Zugehörigkeit zu inst. Gemeinden anderer Christen, mit denen du Gemeinschaft pflegst, wenig interessieren (zumindest was deine Gemeinschaft mit solchen betrifft). Denn laut NT ist Gemeinde die Gemeinschaft der Christen, die Jesus baut und nicht Denominationen. Daher ist Gemeinde leben jeglicher Umgang mit Christen und nicht nur mit solchen, die das gleiche Gemeindeverständnis haben wie du.
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste