Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Einfache Gemeindeforum .einfache-gemeinde.deInfoForumInfo

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was esst ihr so?
#1
Guten Tag alle,

ich habe bei mir festgestellt, dass immer dann, wenn es wie jetzt so warm ist,
ich einfach wenig Lust habe viel zu Essen und mache mir dann auch
kaum was zu Essen, wie ist es bei euch so?
Zitieren
#2
Wenn es so warm ist, bereiten wir uns halt kalte Speisen zu, wie Salate, etc.
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#3
Da geht es mir genau so. Salate sind da in jedem Falle eine gute Alternative
Zitieren
#4
Essen ist für Gott anscheinend ein wichtiger, bedeutsamer Sachverhalt….
Erster Hinweis von IHM :“von dem einen Baum, im Garten Eden,  nichts zu essen………, kennen wir alle, diese Bibelstelle…..
Manna in der Wüste………, Seine Speisegebote……….., oder Gott zu Petrus: „schlachte und iss“, sozusagen die Aufhebung seiner Speisgebote, rein, unrein etc., diese Bibelstelle Apostelgeschichte, kennen wir auch.

Jesus aß Lamm und Fisch anscheinend gerne, ER (Gott) briet Fisch für seine Bekannten bzw. Jünger.  Jesus aß gerne in Gemeinschaft mit allen möglichen Leuten.

Und zu guter Letzt, empfahl  Jesus  zum Gedenken an seinen Tod,  wir sollten sein Fleisch essen und dazu noch sein Blut trinken. Wir wissen in Form von Brot und Wein.  Welch geistig, grandioser Brückenschlag,, essen zum Erhalt des leiblichen, derzeitigen  Lebens hin zum ewigen Leben………..

Das Gebet meiner Mutter vor unserem Mittagessen: „Herr Jesus sei unser Gast und segne was DU uns bescheret hast..
Gottesmord auf Golgatha
Zitieren
#5
Dazu folgende Gedanken von Jesus:
Zitat:Mt 15:11  Nicht was in den Mund hineingeht, verunreinigt den Menschen, sondern was aus dem Mund herausgeht, das verunreinigt den Menschen. ... 17  Begreift ihr nicht, daß alles, was in den Mund hineingeht, in den Bauch geht und in den Abort ausgeworfen wird? 18  Was aber aus dem Mund herausgeht, kommt aus dem Herzen hervor, und das verunreinigt den Menschen. 19  Denn aus dem Herzen kommen hervor böse Gedanken: Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugnisse, Lästerungen; 20  diese Dinge sind es, die den Menschen verunreinigen, aber mit ungewaschenen Händen zu essen, verunreinigt den Menschen nicht. (Rev.Elb.)
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste