Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Einfache Gemeindeforum .einfache-gemeinde.deInfoForumInfo

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Millenium
#41
Dieselbe wie jetzt auch. Unterschied: Sie können Jesus sehen und ggf auch anfassen und erleben wie Gottes Reich aussehen kann.
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#42
Ausgenommen von zum Beispiel:

Röm 8,24 (Luther 2017): „Denn wir sind gerettet auf Hoffnung hin. Die Hoffnung aber, die man sieht, ist nicht Hoffnung; denn wie kann man auf das hoffen, was man sieht?“
und
Tit 2,13 (Luther 2017): „und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Heilands, Jesus Christus,“

oder……………???
Zitieren
#43
Oder auch,

1Kor 15,19 (Luther 2017): „Hoffen wir allein in diesem Leben auf Christus, so sind wir die elendesten unter allen Menschen.“

Gal 5,5 (Luther2017):“Denn wir warten im Geist durch den Glauben auf die Gerechtigkeit, auf die wir hoffen.“
Zitieren
#44
Du machst hier gerade eine Wortverdrehung. Die Verse, die du jetzt zitiert hast, sprechen vom jetzt, also vor den 1000 Jahren.
Nicht eine Hoffnung errettet uns, sondern Christus.
Dennoch, wenn du es so angehen willst: Auch in den 1000 Jahren ist es die Hoffnung auf die Erfüllung der Errettungsverheißung an dem kommenden Tag des Gerichts ... oder? Also selbst wenn die Menschen Jesus leibhaftig sehen, so steht der eine, letztlich unterscheidende Tag noch aus.

Davon berichtet dann der anschließende Text in der Offenbarung.
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#45
Zitat:Zitat Charly: „Nicht eine Hoffnung errettet uns, sondern Christus.“


Uneingeschränkte, bedingungslose Übereinstimmung. Jesus Christus ist die Hoffnung an sich, ohne den auferstandenen Christus gibt es praktisch keine Hoffnung für mich – Mensch-.
Zitieren
#46
Bescheidene Frage, welche Position hat Jesus inne und was macht ER heute oder gerade jetzt zu diesem Zeitpunkt…???
Zitieren
#47
Rö 8:34 Wer will verdammen? Christus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferwecket ist, welcher ist zur Rechten Gottes und vertritt uns.
1Pe 3:22 Der ist zur Rechten Gottes, nachdem er in den Himmel gegangen ist, und Engel und Mächte und Kräfte sind ihm unterworfen.
1Jo 2:1 Meine Kinder, ich schreibe euch dies, damit ihr nicht sündigt; und wenn jemand sündigt wir haben einen Beistand bei dem Vater: Jesus Christus, den Gerechten. (Rev.Elb.)
Trotz so manchem Tief das ich erlebt habe, immer noch oder gerade deshalb Christ Cool
Zitieren
#48
Inwieweit wird Jesus den völlig souveränen Heiligen Stuhl zum Beispiel, der zu 183 Staaten diplomatische Beziehungen unterhält, oder den von ca. 1300 Millionen Menschen verehrten Heilige Vater (Papst), in seinem tausendjährigen Reich berücksichtigen...?? , wird er ihnen gegebenenfalls eine Regierungsbeteiligung zugestehen…??
Zitieren
#49
(26.01.2020, 08:34)Hans-Otto schrieb: Inwieweit wird Jesus den völlig souveränen Heiligen Stuhl zum Beispiel, der zu 183 Staaten diplomatische Beziehungen unterhält, oder den von ca. 1300 Millionen Menschen verehrten Heilige Vater (Papst),  in seinem  tausendjährigen Reich berücksichtigen...?? , wird er ihnen gegebenenfalls eine Regierungsbeteiligung zugestehen…??
Du stellst Fragen...
Zitieren
#50
ja, ich stelle Fragen..................!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste